Menü


Disziplin im Klassenzimmer

Best-
Seller

D. Krowatschek, G. Krowatschek, G. Wingert

Disziplin im Klassenzimmer

Bewährtes und Neues: Ein Erziehungsprogramm aus der Praxis

Die Lösung für Disziplinprobleme im Unterricht

Buch, 197 Seiten, DIN A5, 1. bis 8. Klasse
ISBN: 978-3-8344-5840-7
Best.-Nr.: 5840

Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Disziplinprobleme nehmen zu - mit tiefgreifenden Auswirkungen auf den Lern- und Erziehungserfolg. Dieser Praxisband zeigt Ihnen Wege zu mehr Konsequenz in der Erziehung und bietet konkrete Hilfestellungen, u. a. zu den Themen "Regeln aufstellen" und "Disziplin und Belohnung". Fragebögen und praktische Durchführungsanweisungen helfen, die Tipps direkt im Unterricht umzusetzen. So gewinnen Sie mehr Sicherheit im Umgang mit unaufmerksamen Schülern und können sich wieder auf das Unterrichten konzentrieren!

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Besserer Umgang mit Unterrichtsstörungen
  • Typische Verhaltenaufälligkeiten bei Schülern
  • Acht typische Disziplin-Probleme in der Klasse mit Lösungsvorschlägen
  • Übungen für die Klasse
  • Die Sitzordnung verbessern
  • Sinnvolle Regeln
  • Vertrauen gewinnen
Inhaltsverzeichnis
Eine Prise Theorie
Ich habe keine Hoffnung mehr für die Zukunft. 11 Disziplinprobleme . 11 Stören im Unterricht 13 Geringe Akzeptanz der Autorität der Lehrkraft 13 Aggressives und unkontrolliertes Verhalten13 Verhalten ohne soziale und moralische Normen. 14 Woher kommen Disziplinprobleme?15 Die Schüler. 16 Verhaltensauffälligkeiten . 16 Anstrengungsbereitschaft 18 Schule und die Realität der Jugendlichen 20 Die Familien21 Risikofaktoren . 22 Schutzfaktoren . 22 Die Lehrer 24 Interaktionsprobleme 26 Nichts geht mehr. 27 Was Lehrer tun können27 Disziplin und Erziehung 28 Was bedeutet Disziplin? . 30 Überblick . 36 Für wen wir schreiben 37 Wenn ich groß bin, werde ich Lehrer. 38
Stolpersteine
Stolperstein eins: = Baustein eins: Stolperstein zwei: = Baustein zwei: Stolperstein drei: = Baustein drei: Stolperstein vier: = Baustein vier: Stolperstein fünf: = Baustein fünf: Stolperstein sechs: = Baustein sechs: Perfektionismus Nobody is perfect 45 Zeitdruck Geduld 45 Kontrolle ist gut . Vertrauen ist besser. 46 Gewohnheiten Lust auf anderes . 48 Autorität Gegenseitige Akzeptanz. 51 Ärger Humor . 52
Stolperstein sieben: Ist das wirklich noch meine Aufgabe? = Baustein sieben: Gesunder Menschenverstand. 54 Stolperstein acht: = Baustein acht: Mission impossible Besser als nichts . 55
Die ersten Wochen
The first five minutes 62 Kennenlernexperimente 64 Durchführung . 64 Feedback . 64 1. Mein rechter, rechter Platz ist frei. 65 2. Meine Familie66 3. Brief an ein Kind in einem anderen Land . 68 4. Mein Wappen. 70 5. Stell dir vor, du bist . 72 6. Kreuzworträtsel der Namen 74 7. Kennenlernpuzzle. 75 8. Interview mit Pfiff. 76 9. Berühmte Leute . 78 10. Die Eierauffangmaschine . 79 Malexperimente. 80 Durchführung . 80 Feedback . 80 1. Baum-Phantasie84 2. Boot im Sturm. 85 3. Die Rosenbuschphantasie87 4. Joharis Fenster. 89 5. Meine Tür92 6. Meine Wut94
Das Klassenklima
Fragebogen "Ich und meine Klasse"98 Durchführung 100 Auswertung100 Die Auswertungen im Vergleich102 Besprechung der Fragebögen 102 Die Sitzordnung103 Fazit 106 Regeln in der Klasse108 Warum Regeln wichtig sind 108 Sinnvolle Regeln109 Wie Regeln aufgestellt werden110 Klassenregeln I: Erlaubt und verboten . 110 Klassenregeln II: Sinnvolle Regeln. 112 Klassenregeln III: Sinnvoll oder sinnlos 113 Wenn Regeln verletzt werden 114 Regelverstöße 114 Lehrer brauchen Rituale 116 Das Feedback 117 1. Blitzlichter 118 2. Die Wetterkarte 119 3. Fragebogen: Heute122 4. Fünf Finger, fünf Komplimente 123 5. Ich kann Kritik ertragen126 6. Ich wünsche dir ein schönes, langes Leben . 127 7. Der heiße Stuhl 128 8. SMS an meine Lehrkraft . 129 9. Feedback an die Lehrkraft 130 10. Einfluss und Vertrauen. 131 11. Die Friedensdose. 132
Arbeiten mit Verstärkern . 135 Das Lob . 135 Verstärkerpläne. 136 Tokens136 Vorgehen 138 Eine Grundrate erheben . 139 Wie funktioniert einen Verstärkerplan? . 140 Materielle Verstärker. 141 Auswirkungen 141 Probleme mit dem Verstärkerplan . 143 Für Lehrkräfte 144 Unterschiedliche Verstärker . 144 Belohnungskarten . 145 Rückmeldung von der Lehrkraft145 Verbale Verstärker . 146 Beteiligung der gesamten Klasse . 146 Belohnung für alle . 146 Belohnungsspiele . 148 1. Lehmann sagt149 2. Spiegelspiel. 150 3. Japanisch Knobeln151 4. Lebende Mühle 152 5. Luftballonhandball153 6. Pferderennen155 7. Dirigenten raten 156 8. Zeitungsabschlagen . 157 9. Schrubber-Hockey158 10. Löffelkönig. 161 Time-Out - die Auszeitmethode . 162 Vorgehen 163 Erfahrungen und Konsequenzen164 Günstige Orte für das Time-out. 165 "Ich geh nicht raus ." . 166
Bewährtes und Neues
Disziplin im Unterricht verbessern170 Wie entwickeln sich problematische Situationen? 170 Das Leisezeichen173 Die Broken-Record-Technique. 174 Drei vor mir175 Die Sandwichtechnik. 176 Mutters Devise. 177 "Nachtisch"-Spiele. 178 1. Risiko 178 2. Reise nach Timbuktu . 179 3. Mumien aus Toilettenpapier. 180 4. Opa plätschert lustig in der Badewanne182 5. Familie Schnippel. 182 6. Teekesselraten183 7. To-ma-ten-sa-lat 185 8. Zwinkern186 Bingo. 186 Erziehungsverträge. 188 Verhaltensvertrag I 190 Verhaltensvertrag II 192 Gemeinsam ans Ziel. 194

Pressestimmen

Wenn ein Buch über die Praxis geschrieben ist, dann dieses. Die Anregungen, Hinweise und Tipps, die in diesem Buch angeboten werden, sind nicht nur praxistauglich, sondern können entscheidend dabei helfen, "Disziplin" im Klassenzimmer herzustellen. Keine Angst: Disziplin wird in diesem Buch nicht ideologisiert sondern auf ihre praktischen Möglichkeiten und Grenzen hin vorgestellt. 27 Seiten, "Eine Prise Theorie" gehen den folgenden praktischen Hinweisen voran: zu den ersten Wochen in der Klassenbildung, zur Herstellung und Vertiefung eines guten Klassenklimas. Dieses Buch ist nicht belehrend, sondern lehrreich durch viele gute Beispiele, durch konkrete Anweisungen und hilfreiche Tipps. Besonders geeignet für Klassenlehrer, die ihre Sache auch ernst nehmen.
Von Jürgen Stricker; www.schulmagazin5-10.de

Kundenbewertungen

 Autor: M. Horster | 20.03.2017

in der Praxis nichtleicht umzusetzen

 Autor: C. Nagel | 22.09.2014

gibt viele Anregungen und Ideen

 Autor: B. Sold | 30.12.2012

Dieses Buch habe ich bereits vor Jahren gekauft und es hat mir damals sehr geholfen. Natürlich findet man darin auch einige Allgemeinplätze, Dinge, die man schon weiß. Aber auch das empfand ich zu dem Zeitpunkt als Bestätigung meine eigenen pädagogischen Arbeit. Viele der Tipps und Vordrucke wende ich heute noch an.

 Autor: R. Vitt | 04.09.2012

Viele gute Tipps, teilweise bekannt aber vergessen. Schon mehrfach eingesetzt.

 Autor: R. Dubiel | 25.04.2012

Dieses Buch gibt zahlreiche Tipps für die täglich auftretenden Probleme im Bereich der Disziplin einiger Schüler.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen